Günstiger Versand
Next-day Zustellung in spezieller Kühlbox
Versandtag für Milchprodukte: Freitag
Hotline +43 664 410 17 16
 

Mmmmmmhacarons

Juhu, es ist Donnerstag, also gibt es das Rezept der Woche. :-)

Nachdem es letzte Woche mehr um's Fleisch gegeangen ist, widmen wir uns heute einer kleinen, feinen französichen Köstlichkeit. Den Macarons. Sie schmecken nicht nur süß, sie schauen auch süß aus. Und sie werden eure Gäste beeindrucken, wenn sie selbst gemacht und mit hochwertigen Bio-Eiern zubereitet sind. Los geht's!

Man nehme:

  • 110g gemahlene Bio-Mandeln
  • 200g Bio-Staubzucker
  • 90 g Eiklar - ja, bitte genau abwiegen
  • 30 g Bio Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Lebsnsmittelfarbe

 

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen, nach und nach den Zucker beifügen. Den mit Mandeln gemischten Staubzucker nochmals durch ein Sieb drücken und vorsichtig zur Eiweißmasse hinzufügen. Der "Teig" ist somit mal geschafft und kann nun nach Belieben gefärbt werden. Hurra! 

Die Eimasse soll nun in gleichmäßigen Kreisen auf ein Backblech aufgetragen werden (ca 3 cm Durchmesser) - ein Spritzbeutel eignet sich hierfür besonders gut. Wenn das geschafft ist, das Blech mit den ungebackenen Macarons 15 Minuten stehen lassen. Das ist wichtig, damit sich beim Backen eine stabile Knusperkruste bildet und dann gehts bei 160°C für 15 Minuten in den Ofen und Voilà! Tipp: Sie sind fertig, wenn sich am Boden so genannte Füßchen gebildet haben. 

Wenn die Macarons ausgekühlt sind, kann man sie vorsichtig vom Backpapier lösen und zB mit einer Schoko-Ganache füllen.

Dazu einfach (weiße) Schokolade mit Schlagsahne im Verhältnis 2:1 aufkochen, auskühlen und aufschlagen. Fertig.

Bon appetit wünscht euch euer Wurzerhof-Team :-)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.